Finnland allgemein: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fahrten-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literatur)
 
Zeile 144: Zeile 144:
  
 
Zur Einstimmung ganz nett: der Film "Zugvögel". Der Film gibt erste Eindrücke von der landschaftlichen Schönheit Finnlands.
 
Zur Einstimmung ganz nett: der Film "Zugvögel". Der Film gibt erste Eindrücke von der landschaftlichen Schönheit Finnlands.
 
==Literatur==
 
 
Reisehandbuch: Kruse-Etzbach, Dirk; Rixen, Judith: Finnland - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch). Erschienen im Iwanowski’s Reisebuchverlag, 22,95 EUR http://www.iwanowski.de (gibt es auch als eBook für den Kindle)
 
  
 
=Links=
 
=Links=
Zeile 161: Zeile 157:
 
=Literaturtipps=
 
=Literaturtipps=
  
Finnland Reisehandbuch, 604 Seiten, Iwanowskis Reisebuchverlag, ISBN 3-933041-08-2, 20 Euro.
+
Reisehandbuch: Kruse-Etzbach, Dirk; Rixen, Judith: Finnland - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch). Erschienen im Iwanowski’s Reisebuchverlag, 22,95 EUR http://www.iwanowski.de (gibt es auch als eBook für den Kindle)
  
 
[[Kategorie:Steckbrief]]
 
[[Kategorie:Steckbrief]]
  
 
Der Artikel geht auf einen Beitrag von Florian Kuba 2001 / 2007 zurück
 
Der Artikel geht auf einen Beitrag von Florian Kuba 2001 / 2007 zurück

Aktuelle Version vom 17. April 2018, 15:26 Uhr

Einstimmung

31°35’ östl. Länge, 70°5’ nördl. Breite. Wo bin ich? Ach ja, in Finnland.

Zielgruppe

Aufgrund der Tatsache, dass von den 338.145 km2 nur 8% als Kulturland genutzt werden, empfiehlt es sich primär mit Älteren auf Fahrt zu gehen. Ich denke ab Knappe aufwärts.

Anreise

... und nun fuhren wir schon stundenlang durch das was Finnland ausmacht, eine Landschaft aus Bäumen, zwischen denen immer wieder das Blau eines Sees blitzt.....schon seit Stunden keine Menschenseele... in jede Himmelsrichtung führt ein Waldweg, schnurgerade bis zum Horizont... Wie komme ich dahin? Nun da gibt es mehrere Möglichkeiten. Hier eine kleinen Auswahl: Fähren Deutschland-Finnland:

  • Finnjet fährt von Rostock nach Helsinki, Dauer 24h.
  • Finnlines / Poseidon AG fährt von Lübeck nach Helsinki, Dauer 36h. Adresse: Poseidon-Passagierdienst, Große Altefähre 24-26, D-23552 Lübeck (Tel: 0451 / 1507443


Fähren Schweden-Finnland

Silja Line fährt von Stockholm nach Helsinki, Dauer 14h Viking Line fährt von Stockholm nach Turku, Dauer 10h, Adresse: Skandinavienkai, D-23570 Lübeck-Travemünde (Tel: 04502 / 4097)

Da der Konkurrenzkampf der Fähren sehr hart ist und es ein unüberschaubares Angebot an Vergünstigungen gibt, kann ich leider keine günstigen Angebote angeben. Im Reisebüro selber nachfragen.

außerdem gibt es noch

Bahn

Siehe unter http://www.bahn.de. In der Fahrplanauskunft sind nicht wenige Fährfahrpläne integriert. Auf der Seite der finnischen Bahn http://www.vr.fi gibt es Fahrpläne die Verbindungen von Helsinki Hbf bis nach Kopenhagen Hbf inkl. Fährverbindungen angeben.

Flugzeug

Finnair fliegt z.Zt. 56 mal pro Woche von Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt/M. und München nach Helsinki. Aktuelle Flugpläne und Tarife sind zu bekommen unter: 01803-346624, FAX 069-24287960 http://www.finnair.com

Reisen im Land

Zug: In Finnland ist es preiswert und es gibt einige Vergünstigungen:

  • FinnrailPass; gültig für 3 (ca. 117 EUR), 5(ca. 135 EUR), und 10(ca. 209 EUR) Tage:ermöglicht in allen Zügen innerhalb eines Monats beliebig viele Fahrten.
  • ScanRailPass, gilt in ganz Skandinavien; ähnliche Bedingungen wie beim FinnrailPass
  • oder der Klassiker: InterRailTicket (auch für Personen über 26 Jahre). Bei diesem Ticket ist der Preis davon abhängig in wievielen Zonen der Pass gültig sein soll.
  • Im Raum Helsinki: Züge, die mit einem R gekennzeichent sind, entsprechen unseren Schnellzügen und halten nicht überall

Weitere Infos: Finnische Bahn VR: http://www.vr.fi´ Bus: Auf 90% aller finnischen Straßen gibt es einen regelmäßigen Bus-Service, so dass selbst das kleinste Dorf in Lappland zu erreichen ist. Bei ca. 40.000 täglichen Abfahrten der PIKABUSSIT, wie die modernen und zuverlässigen Überlandbusse heißen, sollte dies nicht verwundern. Weitere Informationena auf Finnisch unter http://www.expressbus.com

Alle finnischen Busfahrpläne sind in dem Kompendium Soumen Kulkuneuvot enthalten und das Werk wird an Busstationen und Kiosken verkauft. Eine Zusammenfassung in englischer Sprache ist enthalten.

Weiter Infos gibt es an Busbahnhöfen, Reisebüros oder bei OY Matkahuolto Ab: Lauttasaarentie 8, 00200 Helsinki

Inlandflüge: http://www.finnair.com

Wandermöglichkeiten & Nationalparks

Wandern kann man in Finnland überall, aber in den Nationalparks ist wohl mit am schönsten, zu mal es da auch einige nützliche "Einrichtungen" gibt: Diese bestehen aus Feuerstellen, Zeltplätzen und meisten befindet sich ein kleiner Windschutz in ihrer Nähe, sodass man dort gut nächtigen kann. Die folgende Aufzählung der interessantesten Nationalparks ist natürlich nicht vollständig, aber es ich sicherlich erkennbar, das für jeden etwas dabei ist.

1. Lemmenjoki: Größe 2.855km2: Landschaft besteht aus: Flüssen, kahlen Bergrücken, weiten Mooren und subarktischen Urwäldern. VORSICHT: unter andrem gibt es Bären, Vielfrasse und Adler. Info Punkt ist Njurgalathi

2. Urho Kekkonen: Größe: 2.538 km2: Touristisch ist dieser NP gut erschlossen. Der NP hat viele Flüsse, Moore und bewaldete Hügel. U.a. leben hier einheimische große Raubtiere und ca. 20.000 Rene haben ihr Weidegebiet hier.

4. Pyhätunturi: Größe 44 km2: Kahles Gebirge, Schluchten, Wildwasser und Wälder

9. Hiidenportti: Größe:45 km2: Waldreicher NP rund um eine enge Schlucht, reiches Tierleben

10. Tiilikka: Größe 35 km2 Naturgeschützter, völlig unberührter See mit sandigen Ufern, Landzungen und Wäldern, ideales Gebiet für Kanuten.

19. Seitseminen: Größe:42 km2. Nahe Tampere gelegener, beliebtester südfinnischer NP mit tiereichen Urwäldern und Mooren, ideal für Wandere und Fahrradfahrer.

22. Kolovesi: Größe: 23 km2. Nur per Kanu oder Ruderboot zugänglicher NP inmitten eines Seensystems mit schmalen, natürlichen Kanälen, Granitbrocken und alten Kiefernhainen.

Weitere Infos bei: Amt für Staatswälder Metsähallitus (Forest and Park Service): P.O. Box 94, Tikkurila, Vernissakatu 4, 01301 Vantaa; Tel: (09 / 857-841, FAX 857-84350

Die meiner Meinung nach schönsten Landschaften:

Fahrradtouren

Tourenräder und Mountainbikes können nahezu überall geliehen werden. Von den örtlichen Touristikämtern sind recht passable Touren ausgearbeitet.

Wasser

kann man direkt aus den Seen trinken, aber nicht aus dem See bei Jyväskylä, denn der ist umgekippt!

Lebensmittel

Darauf achten, dass man genügend Proviant dabei hat, denn manchmal ist der Weg zum nächsten Laden weit...... Märkte in Städten immer frische Sache! –GANZ hervorragend Öffnungszeiten der Supermärkte: Mo-Fr. 9h – 18h (zum Teil bis 20h und noch später), Sa 9h – 14h (teilweise bis 18h)

Sprache

jäätelöä, karviaismarjoja, keitettyjä pernuat, pysäköintipaikka: Nein, dies sind keine ersten Schreibversuche des Autors, sondern vielmehr sollen sie einen Eindruck davon vermitteln wie finnisch geschrieben aussieht. Möge sich jeder selbst ein Bild machen, ob er die Sprache leicht oder schwer findet. Ich bin froh, dass man mit Englisch bei Jüngeren und mit Deutsch bei Älteren zurechtkommt. Schwedisch geht auch gut.

Klima und Reisezeit

Im Winter können Temperaturen von bis zu - 40°C auftreten. Im Sommer durchaus schon mal Temperaturen von + 30°C. Am schönsten ist es zwischen Ende Juni und Mitte August. Während dieser Zeit beträgt die Durchschnittstemperatur ca. 20°C - 25°C. Es ist immer davon abhängig in welchem Landesteil man sich aufhält. In diesen Zeitraum fällt zwar auch die touristische Hochsaison, aber das Land ist groß genug um alle Touristen auf nehmen zu können

Frühjahrsdurchschnittemperatur: März-Mai:-3°C - 14°C

Herbstdurchschnittstemperatur: September - Oktober: 9°C - 2°C

Die Niederschlagsmengen liegen deutlich unterhalb denen von Norwegen, Island oder Schottland. Aber aufgrund seiner extremen Lage kann man nicht von dem finnischen Klima reden. Im Süden ca. 600 mm und im Norden ca. 400 mm Niederschlag pro Jahr. Helsinki hat 115 Sommertage, Inari dagegen nur 51 Sommertage. Tageslänge ist davon abhängig wie weit ich im Norden bin. Unter Umständen 24h Tageslicht. Wetterberichte des finnischen meteorologischen Instituts (englisch) unter http://www.fmi.fi/

Landkarten

Wanderer in NP: detaillierte, topographische Karten im Maßstab 1:40.000 bis 1:15.000. Finnlandkarten aller Verlage gibt es bei: Nordis Buch und Landkartenhandel Postfach 100343, D-40767 Monheim, Tel: 02173 / 50095, FAX: 54278. Weitere Karten unter http://www.nordland-shop.de

Wildniswarnung

Trotz markierter Wanderwege sind Nationalparks Wildmark-Gebiete. Wer sich hierhin wagt, muss nicht nur eine entsprechende Grundausrüstung mitbringen: Rucksack, PROVIANT, Wanderschuhe, Regenschutz, WARME Kleidung, Mückenöl. Auch muß man über die entsprechende Kondition verfügen sowie mit Kompass und topographischen Landkarten umgehen können!! Vorher bei der Parkverwaltung eine Nachricht über die Länge der Wanderung hinterlassen

Kleidung

von T-Shirt bis zum warmen Pullover, von Sandalen bis hin zu wasserdichten Schuhen (Gummistiefel) sollte alles dabei sein. Gummistiefel deshalb, weil manche Wege durchaus vom Wasser überflutet sein können.

Essen und trinken

Jede Region hat seine eigenen typischen Spezialitäten, so dass es schwer fällt hier einen besonderen Tipp zu geben. Von frischem Gemüse über Käse, Wurst bis hin zum Fisch ist alles vorhanden. Das Angebot hängt auch davon ab zu welcher Jahreszeit man in Finnland unterwegs ist.

Mitternachtssonne

Heißt auf Finnisch "keskiyön aurinko": Wenn es geht sollte man die Gelegenheit nutzen und mal die Nacht bei "Tageslicht" genießen. Gemeinde / nördliche Breite / Zeitraum der Mitternachtssonne

Utsjoki / 69°52' / 17.05. - 27.07.

Ivalo / 68°40' / 22.05. - 22.07.

Sodankylä / 67°25' / 30.05. - 14.07.

Rovaniemi / 66°30' / 06.06. - 07.07.

Kuusamo / 65°59' / 13.06. - 30.06.

Kemi / 65°45' / 18.06. - 24.06.

Und sonst?

Mückenschutz...

...nicht vergessen, diese blutrünstigen Plagegeister können schon mal zur Plage werden! Anfang bis Mitte Juni können sogar regelrechte Mückenplagen auftreten (in östl. Nationalparks). Wenn nichts mehr geht, vor den Mückenschwärmen flüchten. Das ist ernst gemeint!!!!! Entfernungen nicht unterschätzen!!! Es ist eigentlich gleich mit welchem Verkehrsmittel man sich bewegt. Es ist nicht auszuschließen, dass plötzlich Rentierherden den Weg versperren und man kommt nicht weiter. Ärgerlich wenn das geplante Ziel noch nicht erreicht ist und es dunkel wird oder die Läden schließen und man keine Proviant mehr hat.

Bei Wanderungen kann es sein, dass der Wanderweg plötzlich unter Wasser steht und man dann einen Umweg gehen muß.

Stadtinfo: http://www.helsinki.fi

Film

Zur Einstimmung ganz nett: der Film "Zugvögel". Der Film gibt erste Eindrücke von der landschaftlichen Schönheit Finnlands.

Links

Weitwanderwege: Karhunpolku, Susitaival und Karhunkierros: http://www.fjaellwanderung.de

Padjelanta Wanderweg: http://www.padjelanta.com

Nationalparks in Schweden: http://www.internat.naturvardsverket.se

Landkartenhandel online: http://www.mapfox.de

Literaturtipps

Reisehandbuch: Kruse-Etzbach, Dirk; Rixen, Judith: Finnland - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch). Erschienen im Iwanowski’s Reisebuchverlag, 22,95 EUR http://www.iwanowski.de (gibt es auch als eBook für den Kindle)

Der Artikel geht auf einen Beitrag von Florian Kuba 2001 / 2007 zurück