Ith und Vogler / Weserbergland: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fahrten-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Stefan Peters 2000 = Einstimmung = Von Coppenbrügge im Norden bis Scharfoldendorf im Süden ein einziger Buchenwald, ein einziger Weg mit Aussicht zu beiden …“)
(kein Unterschied)

Version vom 14. April 2013, 13:43 Uhr

Stefan Peters 2000

Einstimmung

Von Coppenbrügge im Norden bis Scharfoldendorf im Süden ein einziger Buchenwald, ein einziger Weg mit Aussicht zu beiden Seiten. Leider nie ein Ausblick auf den Ith selbst, denn der besteht nur aus jenem schmalen Rücken, auf dem wir uns bewegen. Der Abend bringt gemütliche Stunden am Buchenfeuer unter alten Felsen mit sich, über uns das Laubdach und die Sterne.

Einen Tag später im Vogler eine gewandelte Landschaft: Kleine Hügel und Täler, wir zelten auf einer Lichtung umgeben von Nadelwald und hustenden Rehen, die Dine den letzten Nerv kosten. Am Sonntag ein toller Ausblick vom Ebersnackenturm.


Anreise

Aus Alfeld, Coppenbrügge, Osterwald ist der Ith zu erreichen. Über Holzminden oder Stadtoldendorf gelangst du per Eisenbahn in den Vogler. Zugverbindungen und Preise von der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn AG.

Wandern

Während der Ith wegen seiner schmalen langen Form keine Auswahlmöglichkeiten bezüglich der Wege bietet, überquerst du ihn am besten über den Kammweg, der im ersten und letzten Viertel besonders reizvoll ist. Buchenwald ist zwar hübsch und selten, auf dem ewig langen Ithkamm aber auch etwas ermüdend, so daß Ideen zur Programmgestaltung tagsüber angebracht sind. Im Vogler besteht ein eng geflochtenes Netz aus Wegen. Nadelwald herrscht vor, es bieten sich zahlreiche schöne Ausblicke.

Wasser

Im Ith muß das Wasser aus dem Tal (Ortschaften) mitgebracht werden, während im Vogler vereinzelt Bäche verteilt liegen.

Feuer

Holz bis zum Abwinken. Bei trockenem Wetter brennt sogar die Wiese mit.

Zelten

Der Vogler liegt im "Naturpark Solling-Vogler", in dem Zelten und Feuermachen normalerweise verboten sind. Gemütliche und nicht einsehbare Plätze mit oder ohne Aussicht sind aber für jeden Geschmack zu haben.

Landkarten

Topograpische Wanderkarten im Maßstab 1:50.000 in Spitzenqualität gibt es vom Niedersächsischen Landesvermessungsamt. Sie sind in jeder Buchhandlung zu bestellen. Für Ith und Vogler verwendest du das Blatt "Naturpark Weserbergland", das laut Untertitel die Gebiete "Schaumburg-Hameln und Deister, Osterwald, Vogler" umfaßt. Den Ith natürlich auch. ISBN 3-89435-621-9