Camping Rucc in Gargnano: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fahrten-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Stefan Peters 2005
 
 
Aktualisierung 2007
 
  
 
[[File:31012-7.jpg|right|thumb||Eidechse ]]
 
[[File:31012-7.jpg|right|thumb||Eidechse ]]

Version vom 2. Januar 2017, 18:11 Uhr

Eidechse
Duschgewölbe
Einfahrt
Gesamtübersicht
Zeltwiese

Hommage...

Wir sind dem Charme des Einfachen auf dem Camping Rucc erlegen und dem brummli.

Zu schön ist es, tagelang auf den gemauerten Terrassen des kleinen Platzes zu verbringen, nur einen Steinwurf vom Seeufer, der Dorfbar und dem Dorfladen entfernt, dort zu lesen, zu spielen, zu schreiben und zu zeichnen. Wir kommen uns vor wie in einem kleinen Garten, ist der Platz doch kaum größer und zudem tatsächlich der ehemalige Garten einer Villa.

Zum Austoben sind es nur wenige Schritte: Berghänge locken auf die nahen Gipfel, der Bus bringt uns rasch auf größere Höhen, in denen sich Mehrtagestouren machen lassen. Manchmal genügt es auch, das zu wissen und statt dessen den Berg Berg sein zu lassen - auf dem Campeggio Rucc kann man rasch die Zeit vergessen.

Was macht den besonderen Reiz aus? Zelten auf dem Terrassenhang? Exklusivität der wenigen Stellplätze, die sich fast an einer Hand abzählen lassen? Waschräume mit Seeblick in alten Vorratsgewölben? Die persönliche Betreuung durch das alte Ehepaar, in deren Garten wir wohnen?

Wir denken, anstatt zu raisonieren sollte man sich dem Genuß einfach hingeben.

Hafen von Gargnano

Fakten

Rucc ist kleiner als 1 ha und hat etwa 30 Stellplätze auf drei baumbestandenen Terrassen, von denen die oberen einen hübschen Seeblick ermöglichen, und das trotz zentraler Ortslage! Von den Stellplätzen sind nur 10 für Durchgangszelter und Wohnmobilisten geeignet. Ostern sowie im Juli und August ist Voranmeldung klug. Obwohl die Inhaberin die wichtigsten Campingwörter auf Deutsch kann, sind italienische Sprachkenntnis hilfreich.

Vom Campeggio Rucc sind es 700m bis zum Busterminal, 300m bis zum Ortskern des 1.500 Einwohner großen Ortes, in dem du mehrere Gemüse-, Fleisch- und andere Lebensmittelhändler findest. 300m auch zur Strandpromenade mit Schiffsanleger und zum schnuckeligen Hafen, in den gerade 20 Boote hineinpassen.

Die Übernachtung im Zelt kostet ungefähr 8 Euro je Stellplatz plus ungefähr 5 Euro je Person. Dafür bekommst du sehr saubere sanitäre Anlagen, die zwar von einfachem Standard, aber in makellosem Zustand sind, eine liebevolle Betreuung. Duschen kostet 50 ct pro 4 Minuten - zumindest für Warmduscher. Diese werden in der Dusche Bekanntschaft machen mit "OSCAR II". Wer das ist, erfahrt ihr vor Ort... Mehr Luxus gibt es nicht, aber wer braucht das schon auf Fahrt?

Der Busterminal von Gargnano ist eine Drehscheibe für das westliche Seeufer. Du erreichst tagsüber alle 30-60 Minuten Salò und Brescia (Süden) und zwischen 2 und 6 Mal täglich in die schönen Wandergegenden Valvestino, Tignale, Tremosine (Westen bzw. Norden). Darüberhinaus gibt es 6x täglich Busverbindungen am Seeufer entlang nach Süden (Desenzano) und 3x täglich nach Norden (Limone, Riva del Garda).

Adresse für Camping Rucc

Camping Rucc** Maria Carmela Bartoli Via Rimembranze, 81 I - 25084 Gargnano (BS) Tel. 0039 - 0365 - 71805

Wiese

Der Artikel wird laufend aktualisiert, er geht im Ursprung zurück auf einen Beitrag bei Brummli.net von Stefan Peters 2005/2007.